Ausschreibung

Kurzausschreibung
Gemäß den allgemeinen Meisterschaftsbestimmungen erfolgt die Ausschreibung der Deutschen Amateur Rallyemeisterschaft (RM) 2019.

Wertung und Wertungspunkte 
Die Meisterschaftswertung erfolgt in den Gruppen 1 (Serienfahrzeuge), 2 (verbesserte Fahrzeuge) und 3 (Spezialtourenwagen). Das technische Reglement ist im DAM Motorsporthandbuch 2019 nachzulesen, welches bei der NAVC Sportabteilung bezogen werden kann, bzw. bei www.navc.de im Internet ab Anfang März zum Herunterladen bereitsteht. Auf die Pflicht zur Verwendung eines Kopf- und Nacken-Rückhaltesystems wird bereits an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. 

Die Veranstaltungen der RM werden gemäß der in den DAM Statuten festgelegten fünf Hubraumklassen der Gruppen 1 (Serienfahrzeuge) und 2 (verbesserte Fahrzeuge) durchgeführt. Jeweils bis 1150 ccm, bis 1300 ccm, bis 1600 ccm, bis 2000 ccm und über 2000 ccm, sowie in der Gruppe 3 (Allradfahrzeuge über 200 PS Leistung), ohne Hubraumeinteilung.

Die Meisterschaftspunkte je Veranstaltung errechnen sich aus dem Platz in der Klasse und dem Platz in der Gruppe sowie den gestarteten Fahrzeugen nach folgender Formel: 

Punkte in der Klasse = 23 –20 x (Platz in der Klasse – 1)Anzahl der gestarteten Teams

plus

Punkte in der Gruppe = 10 –10 x (Platz in der Gruppe – 1)Anzahl der gestarteten Teams

= Meisterschaftspunkte

Die Punkte werden auf 1/100 ausgerechnet. Fahrer und Beifahrer erhalten die gleichen Punkte.

Zur Meisterschaft sind die sechs nebenstehenden Veranstaltungen ausgeschrieben, die auch alle zur Wertung herangezogen werden. Um in Wertung zu gelangen, sind mindestens vier Starts erforderlich. Kann ein Team nicht alle Wertungsläufe zusammen bestreiten, können Fahrer bzw. Beifahrer auch als Einzelpersonen gewertet werden. Dazu ist ein formloser Antrag an die ASK der DAM erforderlich.

Nennungsschluß: 11. 02. 2019 Nachnennungsschluß: 28. 06. 2019

Preise 
Die Teilnehmer mit den meisten Punkten in den jeweiligen Gruppen werden mit dem Titel „Deutscher Amateur Rallyemeister 2019“ ausgezeichnet. Sie erhalten den großen DAM Meisterpokal mit Urkunde. Weiter werden für alle in Wertung gelangten Teilnehmer echte Gold/Silberpokale ausgegeben. Fahrer und Beifahrer einer Plazierung erhalten die gleichen Preise.

Klassensieger werden zusätzlich geehrt.

Die Vergabe weiterer Preise, speziell im Nachwuchsbereich, ist möglich.

Die Siegerehrung findet am 07. 12. 2019 im festlichen Rahmen des NAVC Sportfahrerballes im Ringberghotel bei Suhl statt und ist Bestandteil der Meisterschaft. Die persönliche Anwesenheit der zu ehrenden Teilnehmer wird vorausgesetzt. Andernfalls verfallen die Preise zu Gunsten der DAM.

Teilnehmer 
Wer dabei sein will, braucht nur den DAM Sportfahrerausweis, der auch anderweitig viele Vorteile in sich birgt. NAVC Mitglieder bekommen ihn für nur 40,– € (Nichtmitglieder 120,– €, NAVC Jahresbeitrag 49,50 €). Dann meldet man sich mit 30,– € pro Person (Nachnennung € 50,–) plus € 100,– Kaution pro Person (!) für die Meisterschaft an und schon ist man dabei! 

Kontakt:
NAVC Sportabteilung, Johannesbrunner Str. 6, 84175 Gerzen, Tel. 08744 8678, Sportabteilung@navc.de

Viele weitergehende Infos und Erklärungen findet man auch im NAVC-Wiki