Neue Infos zur 4. NAVC Buchfinkenrallye

Der Veranstalter der 4. NAVC Buchfinkenrallye hat gestern (9. August 2017) im Forum des Rallye Magazins wichtige Infos für die Teilnehmer und Zuschauer veröffentlicht. Aufgrund der erteilten Genehmigung sehen die Wertungsprüfungen nun etwas anders aus als in der Ausschreibung veröffentlicht. Die vorgesehenen Schotteranteile der Prüfungen wurden leider nicht genehmigt. Es werden nun 8 Prüfungen mit 100% Asphaltanteil von den rund […]

Weiterlesen »

Staub, Schotter und Hitze bei der Rallye Hombachtal

Die Rallye Hombachtal hatte den insgesamt 91 Startern bei dritten Meisterschaftslauf des NAVC einiges zu bieten. Zwei WP´s, eine 14 Kilometer lang und gespickt mit Schotter-Wald- und Wiesenpassagen, Ortsdurchfahrten und einigen schnellen Asphaltstücken und eine 7 Kilometer lange Prüfung, die ähnlich aufgebaut war und einige Passagen der langen WP in umgekehrter Richtung enthielt, stellten die  Teilnehmer vor einige Herausforderungen. Um das […]

Weiterlesen »

Stefan Schulze/Lisa Kuhn gewinnen Rallye Hombachtal

Seriensieger Stefan Schulze vom MSC Mamming gewinnt mit seinem Subaru auch die Rallye Hombachtal, den dritten Lauf zur Deutschen Amateur-Rallyemeisterschaft des NAVC. Mit seiner Co-Pilotin Lisa Kuhn setzte er sich mit einem knappen 18/100 Sekunden Vorsprung gegen Lars Garten/Ramona Kees (AMSC Pohlheim) auf BMW M3 durch. Dieser knappe Vorsprung war allerdings der Tatsache von insgesamt 150 Strafsekunden für Schulze/Kuhn aufgrund von Schikanenfehlern […]

Weiterlesen »

15. Fürst von Wrede Rallye-MSC Jura

Am zweiten Aprilwochenende fand der zweite Rallye-Meisterschaftslauf des NAVC in Ellingen statt. Das Ellinger Schloss bildete als Rallyezentrum und Serviceplatz wieder eine tolle Kulisse für die 15. Fürst-von-Wrede-Rallye des MSC Jura. 103 Teams gingen in diesem Jahr an den Start. Rallyeleiter Tobias Enderlein und sein Team hatten in diesem Jahr bereits am Freitag den Start der Rallye geplant. So ging […]

Weiterlesen »

Spannende Rallyeaction beim MSC Zorn

Am ersten Märzwochenende starteten die Teilnehmer der Deutschen Amateurrallyemeisterschaft in den ersten Meisterschaftslauf beim MSC Zorn. Es warteten zwei knifflige Wertungsprüfungen mit 11 und 4,5 Kilometern Länge auf die Starter. Am Freitagabend wurden bereits die Papier- und technische Abnahme durchgeführt. Da alle Teams zum ersten Mal verpflichtend mit dem KNR-System ausgestattet sein mussten, wurden neben den üblichen Kontrollen von Eintragungen […]

Weiterlesen »